Die besten Ratschläge, Tipps & Tricks zum Thema 

Muskelaufbau ist und bleibt eine Wissenschaft für sich. Immer wieder kommen neue Trainingspläne oder Methoden auf den Markt, die den Aufbau von Muskulatur angeblich viel effektiver und einfacher machen. Auch das Angebot an Nahrungsergänzungsmittel, die alle bahnbrechenden Erfolg versprechen, ist riesig. 

Ohne Probleme kann man eine Stange Geld in den Kauf dieser Produkte investieren. Aber welche davon helfen wirklich und hinter welchen steckt nur eine gute Marketingstrategie? In diesem Ratgeber werden die wichtigsten Fragen zum Thema Supplements geklärt. Du erfährst, wie du die Produkte optimal einsetzen kannst und welche wirklich einen Kauf wert sind.

Quellen durchforstet

14

Deine gesparten Stunden

26

Lesern geholfen

1.834

Konnte ich dir helfen?

-Anzeige-

Beste Produkte für Muskelaufbau - Meine Empfehlungen

Bevor wir in den Artikel starten, möchte ich dir zwei Produkte vorstellen, die dich beim Training für den Muskelaufbau optimal unterstützen. Die zwei wichtigsten und effektivsten Supplements für den Muskelaufbau sind Proteinpulver und Kreatin:

ESN Tasty Whey Protein - Hochwertig und preisgünstig

Whey Protein Konzentrat ist eine preisgünstige, aber trotzdem sehr hochwertige Proteinquelle. Molkenprotein Pulver enthält alle essentiellen Aminosäuren. Es unterstützt dich somit optimal beim Muskelaufbau. ESN Tasty Whey ist ein schonend filtriertes Molkenprotein Pulver, das unter strengen Vorschriften in Deutschland produziert wird. Das Produkt wird zu einem fairen Preis angeboten. Das Pulver löst sich ausgezeichnet in Wasser sowie in Milch und ist frei von Aspartam. Klicke auf das Bild, um den Preis auf Amazon zu prüfen.

Nutri Plus Creatin - Reinstes Creatin aus Deutschland

Creatin ist ein sehr wirksames Supplement. Das Creatin von Nutri-Plus ist ein sehr hochwertiges Produkt. Es enthalten reines Kreatin Monohydrat in Creapure® Qualität. Das Produkt wird in Deutschland hergestellt und es entspricht höchsten Qualitätsanforderungen. Creatin enthält keine tierischen Bestandteile und ist somit auch für Veganer geeignet. Klicke auf das Bild, um die Preise auf Amazon zu vergleichen (Anzeige)

Gute Muskelaufbau Produkte - das Wichtigste zuerst

Das solltest du beachten

 Das Wichtigste zuerst: 

1.) Bei Supplements handelt es sich um Nahrungsergänzungsmittel. Wie der Name schon sagt, sind diese Produkte nicht dafür gedacht, deine komplette Nahrung zu ersetzen - im Gegenteil, du solltest auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung achten, wenn du Muskeln aufbauen willst. Die Produkte ergänzen dann die letzten 10-15 Prozent.

2.) Du darfst nicht zu viel erwarten. Es gibt sehr gute Produkte, die auch wirklich einen Effekt haben. Allerdings musst du für deinen Traumkörper schon mehr machen, als täglich einen Eiweißshake zu trinken. Schraube deine Erwartungen an Supplements also nicht allzu hoch, sehe sie eher realistisch als Begleiter auf deinem Weg.

3.) Bei Nahrungsergänzungsmittel aus Deutschland oder der EU kannst du bedenkenlos zugreifen, da diese hohe Qualitätsstandards einhalten müssen. Mittlerweile gibt es viele Billiganbieter auf dem Markt, die natürlich attraktive Preise für Schüler und Studenten bieten. Denke immer daran: Du nimmst diese Produkte täglich zu dir - sei es dir selbst Wert, auf Qualität zu achten.

In der heutigen Zeit ist es schwierig, den Überblick zu behalten: War es vor einigen Jahren noch verpönt, Eiweißshakes oder andere Muskelaufbauprodukte zu sich zu nehmen, ist heute in jedem Joghurt extra Eiweiß enthalten und es wird damit geworben. 

Wie du später in diesem Artikel noch erfahren ist, sagt aber die Menge an Eiweiß allein überhaupt nichts über die Qualität des Produkts aus - viel mehr entscheiden das Aminosäureprofil und die Herkunft des Proteins. 

Durch das Internet wissen wir heute alles und nichts. Die Anbieter passen sich den Suchanfragen der Nutzer an und optimieren ihre Produkttexte auf Worte wie "schnelle Muskelaufbau Produkte". Bei jedem Produkt bekommt man heute das Gefühl vermittelt, dass das ein absolutes Muss ist, ohne dass man niemals Muskulatur aufbauen kann. Aber was würde dann ein Arnold Schwarzenegger sagen, der nicht ansatzweise die Bandbreite an Supplements zur Verfügung hatte, wie das heute der Fall ist? 

Natürlich war er Profisportler und konnte sich voll und ganz dem widmen, allerdings wäre er sicher nie stundenlang vor dem Computer gesessen und hätte sich über neue Produkte den Kopf zerbrochen - er hätte in dieser Zeit trainiert und gegessen. Sicher ist das alles eine gute Marketingstrategie, aber leider am Ziel vorbei: Viele junge Menschen geben ihr Geld für diese Produkte aus, ohne vorher überhaupt genug über die Basics von Training und Ernährung zu wissen. 

Ich hoffe, du verzeihst mir diesen kurzen, kritischen Ausflug in die heutige Supplementindustrie, aber ich denke, dass das wichtig zu wissen ist. Ich hoffe, dass du nach diesem Artikel genug weißt, um dein Geld sinnvoll zu investieren.

Es gibt auch Supplements, die einen stärkeren Blutfluss in die Muskulatur fördern. Vor allem die Aminosäure Arginin ist hier sehr beliebt. Ob der vermehrte "Pump" einen Effekt auf das Muskelwachstum hat, ist umstritten, allerdings kann er sehr motivierend im Training wirken.

-Anzeige-

Top Muskelaufbau Coaching!

Beste Produkte für den Muskelaufbau - Do's and Dont's

Ein gutes Produkt zu finden, ist bei der heutigen Fülle an Informationen nicht einfach. Diese fünf Do's and Dont's sollen dich dabei unterstützen, daher sind sie eher allgemein gehalten. Sie sollen dir eine Hilfe sein, seriöse Anbieter und hochwertige Produkte zu finden. Außerdem beschreiben sie einen guten und sinnvollen Einsatz von Nahrungsergänzung. 

Die Erfahrung als Trainer in der Praxis zeigt immer wieder, dass viele Menschen sehr unreflektiert an die Sache herangehen und eher dem breiten Typ auf der Trainingsfläche glauben, als dem Trainer mit Praxiserfahrung. Natürlich macht jemand, der sichtbar viele Muskeln aufgebaut hat, auch viele Dinge richtig. 

Und trotzdem gibt er "nur" sein Wissen weiter und empfiehlt Dinge, die für ihn funktioniert haben. Diese müssen aber nicht zwangsläufig für dich die Richtigen sein. Jeder muss seine Erfahrungen selbst machen. Das gehört zu einem Lernprozess dazu - und Muskelaufbau ist eigentlich ein stetiger Lernprozess. 

Beste Produkte für Muskelaufbau

Photo by Andrew "Donovan" Valdivia on Unsplash  

    Kriterium:    

Optimiere dein Training, bevor du dich mit Nahrungsergänzung beschäftigst

ERKLÄRUNG

Bevor du überhaupt an Supplements denkst, solltest du dein Training optimieren. In den ersten drei Monaten wirst du Muskulatur aufbauen - ganz gleich, was du isst oder wie du trainierst. Dein Körper reagiert auf das ungewohnte Training mit der Bildung von Muskulatur. So weit, so gut! Allerdings verpufft dieser Effekt irgendwann und du musst dir überlegen, wie du dein Training möglichst intensiv gestalten kannst. Dein Workout muss das innere Gleichgewicht deines Körpers stören, sodass er mit Anpassungen reagieren muss - sonst passiert einfach nichts. Kein Produkt dieser Welt kann ein schlechtes Training kompensieren.

Kriterium:  

Informiere dich über Ernährung und bringe sie auf das nächste Level

ERKLÄRUNG  

Du solltest dich auch mit den Grundzügen von Ernährung auskennen. Sicher ist Eiweiß die wichtigste Komponente, um Muskulatur aufzubauen. Ebenso entscheidend in der Ernährung sind aber auch komplexe Kohlenhydrate und wichtige Fettsäuren. Informiere dich erstmal, was du überhaupt zu dir nehmen musst, dass dein Körper und der Muskelaufbau optimal funktionieren können. Beginne damit, dir gute Gewohnheiten anzutrainieren. Koche dir vor und sorge dafür, dass du immer eine gute Mahlzeit dabei hast. Mit einer proteinreichen, ausgewogenen Ernährung mit guten Fetten, komplexen Kohlenhydraten und viel Gemüse machst du schon viel richtig. Hast du das alles verinnerlicht, können Supplements die Kirsche auf der Torte sein.

Kriterium:  

Lege Wert auf Regeneration

ERKLÄRUNG  

Die dritte große Säule beim Muskelaufbau ist die Regeneration. Auch gute Muskelaufbau Produkte können einen schlechten Schlafrhythmus nicht ersetzen. Schläfst du jede Nacht also nur drei oder vier Stunden und feierst die Wochenenden durch, kannst du ein ganzes Regal voller Supplements kaufen - du wirst keine Muskulatur aufbauen. Vor allem, wenn dein 18. Geburtstag schon etwas hinter dir liegt. Achte also darauf, genug zu schlafen und sorge mit Ausdauertraining für Entspannung. Wie du sicher weißt, wächst der Muskel nur in der Ruhepause. Vernachlässige diese Komponente also nicht.

Kriterium:  

Schnelle Muskelaufbau Produkte - Gibt es das überhaupt?

ERKLÄRUNG  

Es gibt Produkte, die den Muskelaufbau extrem vorantreiben und sehr schnell Ergebnisse liefern. Leider sind diese nicht nur teuer, sie sind auch illegal und schaden deiner Gesundheit. Ich denke, du weißt von was ich rede. Verabschiede dich von dem Gedanken, dass Supplements dir schnelle Erfolge bringen. Muskelaufbau ist kein Sprint, sondern ein Marathon und die Produkte bringen dir rein gar nichts, wenn Training, Ernährung und Regeneration nicht gut sind. Freue dich auf den Weg zu deinem Traumkörper - du wirst viel über dich erfahren, Selbstdisziplin lernen und mental und körperlich gesünder werden. Supplements können dabei die letzten paar Prozent ausmachen.

Kriterium:  

Kenne dein Ziel und wähle Supplements mit Bedacht aus

ERKLÄRUNG  

Um die richtigen Supplements auszuwählen, solltest du dir erstmal über deine Ziele klar werden. Trainierst du als Ausgleich zum Büroalltag oder möchtest du einmal Wettkampfsport im Bodybuilding oder Powerlifting betreiben? Möchtest du nach einer Verletzung deine Muskulatur stärken oder als Ausdauersportler das Muskelaufbautraining als Ergänzung nutzen? Je nach Ziel, sollte auch die Supplementierung angepasst werden. Als Faustregel gilt: Je ambitionierter der Muskelaufbau betrieben werden soll, desto mehr solltest du dich mit Supplementierung beschäftigen, wenn du bereits alle anderen Säulen auf ein gutes Niveau gebracht hast.

Bestes Muskelaufbauprodukt: Kreatin

Ein bestes Muskelaufbau Produkt auszumachen ist sicher schwierig, aber Kreatin wird ganz vorne mit dabei sein. Kreatin ist eines der wenigen Supplements, dessen Wirkung wirklich nachgewiesen wurde. Es bewirkt eine bessere Energiebereitstellung in der Muskulatur und steigert somit die gesamte Körperkraft. 

Es eignet sich daher ideal, um Trainingsplateaus zu durchbrechen, da mit höherer Gewichtslast trainiert werden kann. Es sorgt außerdem für einen optisch vergrößerten Muskelquerschnitt, da es Wasser in der Muskulatur einlagert. Heutzutage ist die Wissenschaft sich einig, dass ein gesunder Mensch täglich Kreatin zu sich nehmen kann. Drei bis fünf Gramm sollten dabei aber nicht überschritten werden. Idealerweise nimmst du das Produkt vor und nach dem Training zu dir, da es auch zur Regeneration beiträgt. Bei Kreatin ist es besonders wichtig, auf Qualität zu achten.

Bestes Muskelaufbau Produkt: Der Eiweißshake

Der Eiweißshake gilt als bestes Muskelaufbau Produkt. Idealerweise nimmst du ihn nach dem Training mit einer Kohlenhydratquelle zu dir, um optimale Ergebnisse zu erreichen. Auch er ist aber nur eine Ergänzung. Stimmt deine gesamte Eiweißbilanz am Tag nicht, wird der Shake dir nichts bringen. 

Du hast hier die Wahl zwischen vielen verschiedenen Anbietern. Am besten entscheidest du dich für einen, der schon lange am Markt etabliert ist. Seit geraumer Zeit kannst du auch vegane Produkte erwerben, die aus Reiseiweiß oder Erbsenprotein bestehen. Diese haben zwar einen hohen Eiweißgehalt, allerdings solltest du die biologische Wertigkeit beachten. Diese sagt aus, wie viel Körperprotein dein Organismus aus einer Eiweißquelle herstellen kann. 

Hier schneiden pflanzliche Quellen im Gegensatz zu tierischem Eiweiß um einiges schlechter ab. Konkret heißt das: Aus 100 Gramm Molkeeiweiß kann der Körper mehr körpereigenes Protein aufbauen als aus 100 Gramm Erbsenprotein. Trotzdem haben die pflanzlichen Proteine ihren Zweck: Durch die Verbindung von pflanzlichen und tierischen Quellen wird die Wertigkeit um ein Vielfaches gesteigert.

Trainingsplan Bauch

Photo by CTRL - A Meal Replacement on Unsplash  

Schnelle Muskelaufbau Produkte: Weightgainer als Alternative?

Als schnelle Muskelaufbau Produkte werden oft sogenannte Weightgainer vertrieben. Hier muss man aber genau hinschauen. Ein Mensch, der sichtbare Muskulatur aufbauen will, muss genug Kalorien zuführen. Mit einer Muskelzunahme wird auch immer eine Fettzunahme passieren, da eigentlich ein Kalorienüberschuss benötigt wird. 

Um die täglichen Kalorien effektiv zu erhöhen, können Weightgainer eingesetzt werden. Diese bestehen meist aus gemahlenen Haferflocken und können mit Wasser oder Milch aufgegossen werden. Du kannst sie einfach trinken und so extra Kalorien zu dir nehmen. Als bestes Muskelaufbau Produkt wird der Weightgainer sicher trotzdem nicht durchgehen, da viele den Fehler machen, eher Fett aufzubauen, statt Muskeln. 

Hervorragend eignet er sich zu Beginn der Trainingskarriere, wenn die nötige Menge an Kalorien noch nicht verzehrt werden kann. Auch Hardgainer, also sehr dünne Menschen, die mit dem Zunehmen Probleme haben, können davon profitieren.

Trainingsplan Bauch

Weightgainer eignen sich um zusätzliche Masse aufzubauen. (Foto von Pikx By Panther von Pexels)

Gute Muskelaufbau Produkte: Mineralstoffe und Vitamine

Liest man im Internet über gute Muskelaufbau Produkte, fristen Mineralstoffe und Vitamine doch eher ein Schattendasein. Das ist sehr schade, da sie es sind, die unseren Körper überhaupt erst in Gang bringen. Auch hier gilt: Mit einer ausgewogenen Ernährung mit viel Gemüse und einer moderaten Portion Obst am Tag, hast du schon viel richtig gemacht. 

Als Sportler, der intensiv trainiert, kann es aber manchmal schwierig sein, den kompletten Bedarf an Vitaminen und Mineralien zu decken, da durch Schweiß auch recht viel verloren geht. Eine Supplementierung von Zink und Magnesium macht auf jeden Fall Sinn. Auch Vitamin D ist im Winter sicher nicht verkehrt. 

Informiere dich aber auch hier über Gehalt und Zusammensetzung der Produkte. Vitamin D ist beispielsweise nur verwertbar für unseren Körper, wenn es in Fett gelöst ist.

Sogenannte "Booster" sollen Trainingsleistung und Motivation erhöhen. Diese sollten, wenn überhaupt, nur punktuell eingesetzt werden, da sie vor allem abends die Regeneration und den Schlaf stören können. Eine Tasse Kaffee vor dem Training hat eigentlich den gleichen Effekt und ist günstiger.

Beste Produkte für den Muskelaufbau: Aminosäuren

Auch diverse Aminosäuren können mit einigen Abstrichen in die Rubrik "Beste Produkte für Muskelaufbau" gezählt werden. Aminosäuren sind die einzelnen Bauteile eines Proteins. Trinkst du Aminosäuren, nimmst du also ein bereits gespaltenes Protein zu dir, das gut verwertbar ist. Sofern du dein Essen gut vorbereiten kannst und auch in der Aufbauphase genug isst, musst du nicht extra Aminosäuren supplementieren, da du eine ausreichende Menge über deine Eiweißbilanz hast. 

In einer Diät machen Aminosäuren definitiv Sinn, da sie weniger Kalorien haben als ein normales Eiweißprodukt. Hast du also keine Kalorien mehr offen, tut es auch eine Portion Aminosäuren. Du kannst sie auch nutzen, um Mahlzeiten aufzuwerten, die wenig Eiweiß haben, wie beispielsweise Spagetti mit Tomatensoße.

Bestes Muskelaufbau Produkt - Ein Fazit

Beste Produkte für den Muskelaufbau findest du im Internet einige - zumindest, wenn du nach den Beschreibungen der Hersteller gehst. Wie viele davon ihr Versprechen halten, ist äußerst fraglich. Die Werbung tendiert vielfach dazu, uns vermeintliche Abkürzungen aufzeigen zu wollen, die es aber eigentlich nicht gibt. Kein "bestes" Muskelaufbau Produkt wird dir die Arbeit, die Tränen, den Schweiß oder die Rückschläge im Fitnessstudio abnehmen. 

In Wahrheit machen diese Dinge deinen Weg zum Traumkörper erst interessant. Sieh den Muskelaufbau als Lehrmeister. Mit Leidenschaft, einem guten Fachwissen und Selbstdisziplin wirst du deine Ziele erreichen. Die richtige Supplementierung kann noch der letzte Push sein, wenn alle anderen Parameter stimmen. Mit diesem Artikel habe ich dir einen Leitfaden mitgegeben, wie du gute Produkte findest und nicht auf die "Schnelle Muskelaufbau Produkte" - Versprechungen im Internet hereinfällst. Viel Spaß beim Training.

Beitragsbild: Foto von Pixabay von Pexels

Du möchtest endlich deinen Traumkörper erreichen? Dann starte noch heute mit deiner Transformation! (Anzeige)

Autor des Artikels:



Lass uns deine Meinung wissen!

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.