Kreatin zählt zu den beliebtesten Nahrungsergänzungsmitteln auf dem Markt. Die meisten Sportler werden Kreatin als weisses und geschmackloses Pulver kennen. Es gibt jedoch auch Creatin Kapseln, da diese gegenüber Creatin Pulver gewisse Vorteile bieten. Du fragst dich nun, ob man Creatin Kapseln auch öffnen kann? Ich erkläre dir in diesem Artikel, wie du Creatin Kapseln aufmachen kannst und warum das Öffnen von Creatin Kapseln eigentlich wenig Sinn macht.

Kreatin Kapseln enthalten Kreatin in Pulverform. Die Kapselform ermöglicht ein unkompliziertes Einnehmen und eine einfachere Dosierung auch unterwegs. Kreatin Kapseln können von Hand oder mit einem Messer geöffnet werden. Das Öffnen von Creatin Kapseln macht jedoch wenig Sinn, da man in diesem Fall auch zum günstigeren Creatin Pulver greifen kann.

Quellen durchforstet

16

Deine gesparten Stunden

23

Lesern geholfen

1'675

Konnte ich dir helfen?

Creatin Kapseln: Meine Empfehlungen

Im Nachfolgenden stelle ich dir zwei meiner Meinung nach gute Creatin Kapsel Produkte vor:

Nutri Plus Creatin: Mein Favorit

Die Creatin Kapseln von Nutri-Plus sind mein persönlicher Favorit. Sie enthalten reines Kreatin Monohydrat in Creapure® Qualität. Das Produkt wird in Deutschland hergestellt. Die Kapselhülle besteht aus Zellulose und ist somit vegan. Ausser dem Kreatin und der Cellulose enthalten die Kapseln nur Reisextrakt als Trennmittel. Die Kapseln lassen sich gut schlucken und das Produkt verursacht keine Nebenwirkungen. Klicke auf das Bild, um die Preise auf Amazon zu vergleichen (Anzeige).

Testoplex Creatin Kapseln: Grosse Kapseln, kleiner Preis

Die Creatin Kapseln von Testoplex sind relativ gross. Eine Kapsel enthält 1,1 Gramm Kreatin Monohydrat. Auch hier werden keine Zusatzstoffe hinzugefügt. Die Kapselhülle besteht aus Gelatine. Es werden 400 Kapseln für 30 Euro angeboten, was einen sehr fairen Kilopreis von etwa 60 Euro ergibt. Das Produkt wird ebenfalls in Deutschland hergestellt. Klicke auf das Bild, um die Preise auf Amazon zu vergleichen (Anzeige).

Was ist Creatin?

Kreatin ist nach Proteinpulver das wohl beliebteste und bekannteste Supplement auf dem Markt. Kreatin ist ein organisches Molekül, das zu Versorgung der Muskeln mit Energie dient. Kreatin ist ausserdem für eine gesunde Hirn- und Nervenfunktion zuständig. 

Es wird in der Niere, der Leber und der Bauchspeicheldrüse produziert. Creatin wird aus den drei Aminosäuren Methionin, Arginin und Glycin gebildet. Etwa 90 % der Kreatinvorräte werden in der Skelettmuskulatur eingelagert, der restliche Teil in der Herzmuskulatur und im Gehirn. 

Kreatin ist an der Energiebereitstellung für die Muskeln beteiligt. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Umwandlung von ADP (Adenosindiphosphat) zu ATP (Adenosintriphosphat). ATP ist ein Energieträger in der Muskulatur und für die Muskelkontraktion unerlässlich.

Creatin Wirkung Muskelaufbau

Durch die regelmässige Einnahme von Kreatin lassen sich positive Veränderungen auf die Maximalkraft und das Muskelwachstum feststellen. Eine Studie aus dem Jahr 2006 zeigte, dass die Einnahme von Kreatin in Kombination mit Krafttraining das Muskelwachstum erhöht. (Quelle: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/16581862/) Die Supplementierung von Creatin ermöglicht es dir also, länger und härter zu trainieren.

Ausserdem wird die Regeneration der Muskeln nach dem Training beschleunigt. In einer Studie von 2004 wurden zwei Gruppen von Marathonläufern verglichen, nachdem sie einen 30 Kilometer Lauf absolviert hatten. Eine Gruppe erhielt während fünf Tagen 20 Gramm Creatin (verteilt über 4 Portionen) pro Tag, die Kontrollgruppe nahm kein Kreatin ein.

Die Gruppe, die Creatin supplementierte, wies deutlich weniger Zellschäden und Muskelzerstörungen auf als die Kontrollgruppe. (Quelle: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/15306159/)

Creatin Kapseln öffnen

Kreatin ist ein sehr effektives Supplement. (Photo by HowToGym on Unsplash)

Creatin Kapseln öffnen: Was sind Creatin Kapseln?

Kreatin ist ein weisser, geruchs- und geschmacksloser Feststoff. Kreatin kann entweder in Pulver- oder Kapselform eingenommen werden. Creatin Kapseln bestehen aus einer essbaren Kapselhülle und sind im innern mit Kreatin Pulver gefüllt. 

Die Kapselhülle wird oft aus Gelatine gefertigt, es gibt mittlerweile aber auch vegane Kapselhüllen, die aus Cellulose sind. Creatin Kapseln und Pulver unterscheiden sich also nicht beim eigentlichen Inhaltsstoff, sondern nur in der Art, wie man die Produkte einnimmt.

Creatin Kapseln oder Pulver: Was sind die Unterschiede?

Kreatinpulver und Kreatin Kapseln enthalten grundsätzlich einmal genau das gleiche. Dennoch unterscheiden sie sich in gewissen Punkten. Ich werde nun kurz auf die Unterschiede eingehen:

Unterschiedliche Dosierung

Ein Unterschied liegt in der Dosierung: Kreatin Pulver kann frei nach Belieben dosiert werden. Sportler können also sehr individuelle Kreatinkuren machen. Bei den Kapseln ist die enthaltene Menge an Creatin festgelegt. Meist enthält eine Kapsel zwischen 700 Milligramm und 1 Gramm Kreatin.

Unterschiedliche Einnahme

Auch die Einnahme von Kapseln gestaltet sich anders als beim Pulver. Creatin Kapseln sind offensichtlich zum Schlucken gedacht. Du kannst die Kapseln mit oder ohne Flüssigkeit schlucken. 

Manche Menschen empfinden es als unangenehm, solch grosse Kapseln schlucken zu müssen. Für solche Sportler eignet sich das Pulver besser, denn das kann man einfach mit ein wenig Flüssigkeit anrühren und dann trinken. Ausserdem kann man mit Creatin Pulver auch backen oder es in Säfte, Müsli oder Joghurt einrühren.

Transport

Ein weiterer Unterschied liegt bei der Transportierbarkeit. Kapseln lassen sich deutlich einfacher transportieren und einnehmen. Man braucht weder einen Messlöffel noch einen dichten Transportbehälter. Es reichte eine kleine Transportbox. Falls du doch einmal einen kleinen und vor allem dichten Behälter für Creatin Pulver brauchst, aber nicht den ganzen Sack mitnehmen willst, empfehle ich dir folgenden Transportbehälter (Anzeige):

Der Aufbewahrungsbehälter von GoStak eignet sich perfekt, um Creatin Pulver, aber auch Creatin Kapseln oder sonstige Supplements zu transportieren. Klicke auf das Bild, um die Preise auf Amazon zu vergleichen.

Preis

Ein weiterer grosser Unterschied besteht beim Preis. Das Herstellungsverfahren von Creatin Kapseln ist aufwändiger als das Herstellen von blossem Creatin Pulver. Deswegen musst du mit deutlich höheren Preisen für Creatin Kapseln rechnen. Während Creatin Pulver zwischen 20 und maximal 40 Euro pro Kilo kostet, bezahlst du für Kapseln das Doppelte oder sogar Dreifache pro Kilo.

-Anzeige-

Top Muskelaufbau Coaching!

Creatin Kapseln oder Pulver: Vor- und Nachteile von Creatin Kapseln

Wie wir gesehen haben, unterscheiden sich Kapseln und Pulver nicht in ihrer Wirkung. Du machst also grundsätzlich mit beiden Produkten nichts falsch. Dennoch mag das eine Produkt für dich besser geeignet sein als das andere. Nachfolgend habe ich dir die Vor- und Nachteile aufgelistet.

Vorteile:

Nachteile:

Creatin Kapseln öffnen: Ist es möglich?

Ja, du kannst Creatin Kapseln öffnen. Das Öffnen von Kreatin Kapseln kannst du per Hand oder auch mit einer Schere oder einem Messer erledigen. Am besten brichst oder schneidest du die Kapseln in der Mitte auseinander. Benutze als Unterlage einen Teller oder eine Schale. So verstreust du das Pulver nicht und kannst es gut zusammenkratzen. Ein farbiger oder schwarzer Teller ist hier von Vorteil, denn so siehst du das weisse Pulver besser.

Creatin Kapseln öffnen

Mit einem Küchenmesser lassen sich die Kapseln zerschneiden. (Photo by Markus Winkler on Unsplash) 

Creatin Kapseln öffnen: Warum es keinen Sinn macht.

Wie wir vorhin gesehen haben, besteht der Unterschied zwischen Creatin Kapseln und Creatin Pulver nur dadurch, dass Kapseln eine Hülle aus Gelatine oder Cellulose haben. Das enthaltene Kreatin unterscheidet sich nicht vom Kreatin, das du im Beutel oder in der Dose kaufen kannst. 

Durch das aufwändigere Herstellungsverfahren sind Kapseln jedoch deutlich teurer. Bevor du dir also Fragen wie: «Wo kann ich Creatin Kapseln öffnen» oder «Wie kann ich Creatin Kapseln öffnen» stellst, warte kurz. 

Das Öffnen von Creatin Kapseln macht wenig Sinn. Du kannst den gleichen Inhaltsstoff für deutlich weniger Geld kaufen. Verschwende also dein Geld nicht für teurere Kapseln, wenn du vorhast, sie zu öffnen, um an das darin enthaltene Pulver zu kommen.

Creatin Kapseln kaufen: Was du beim Kauf von Creatin Kapseln beachten solltest

Beim Kauf von Creatin Kapseln gibt es verschiedene Dinge zu beachten. Damit dir die Kaufentscheidung leichter fällt, habe ich dir die wichtigsten Kriterien unten aufgelistet und kurz erklärt.

Qualität

Beim Creatin gibt es qualitative Unterschiede. Du solltest darauf achten, dass das Creatin in Europa oder in den USA hergestellt wurde. In Europa gelten strenge Vorschriften und du kannst dir sicher sein, dass du anständiges Kreatin kriegst. 

In anderen Ländern gelten weniger strenge Vorschriften, was Hygiene und Produktionsbedingungen anbelangt. Deswegen kannst du bei solchen Produkten nie sicher sein, wie hochwertig sie wirklich sind. 

Bei den Produkten, die von den gängigen Fitness Shops wie Foodspring, Bodylab24 oder Fitnesskaufhaus angeboten werden, kannst du von einer guten Qualität ausgehen. 

Es gibt nur einen Anbieter auf dem Markt, der Creatin anbietet, das in Deutschland hergestellt wird. Dieser heisst AlzChem und hat seinen Sitz in Oberbayern. Das von AlzChem hergestellte Creatin wird unter dem Namen Creapure® vertrieben. Es ist ein sehr hochwertiges Produkt und du kannst dir sicher sein, dass es höchsten Qualitätsanforderungen genügt. Dementsprechend ist es auch etwas teurer.

Preis

Preislich bewegst du dich bei Creatin Kapseln deutlich höher als beim Pulver. Pro Kilo Kapseln bezahlst du zwischen 30 bis zu 200 Euro. Wenn Creatin von AlzChem verwendet wird, fällt der Preis etwas höher aus. Es lohnt sich hier aber durchaus zu vergleichen, denn manchmal sind gewisse Kapseln deutlich teurer als andere, obwohl beide Produkte Creapure® Creatin enthalten.

Zusatzstoffe

Teilweise unterscheiden sich die Produkte in ihrer Zutatenliste nicht unwesentlich. Als Zusatzstoffe werden oft Trennmittel, Füllstoffe und Farbstoffe zugesetzt. Die verwendeten Stoffe werden zwar als gesundheitlich unbedenklich eingestuft, für Sportler, die Wert auf eine natürliche Ernährung legen, sind diese Produkte aber nicht geeignet. 

Die Creatin Kapseln von Nutri-Plus enthalten neben Creapure® Kreatin als eigentlichen Inhaltsstoff und Cellulose als Kapselhülle nur Reisextrakt als Trennmittel.

Vegan: ja oder nein?

Was die Kapselhüllen anbelangt, müssen sich Vegetarier und Veganer ein bisschen genauer übers Produkt informieren. Oft werden diese nämlich aus Gelatine hergestellt. Es gibt jedoch auch vegane Kapselhüllen, die zum Beispiel aus Cellulose hergestellt werden. Ob ein Produkt vegan ist oder nicht, ist meistens auf dem Produkt vermerkt.

Beitragsbild: Foto von ready made von Pexels

Diese Fragen werden oft gestellt:

Wie viel Creatin Kapseln am Tag?

Generell empfiehlt es sich, dass du zwischen 3 und 5 Gramm Kreatin pro Tag zu dir nimmst. Je nachdem wie viel Kreatin eine Kapsel enthält, sind das zwischen 3 bis 6 Kapseln pro Tag.

Was ist besser Creatin Kapseln oder Pulver?

Beide Produkte enthalten den gleichen Inhaltsstoff, nämlich Creatin. Kapseln haben den Vorteil, dass sie leicht zu dosieren sind und man sie praktisch mitnehmen kann. Pulver kann man individuell dosieren und auch in Säfte oder Müsli mischen.

Wie viel Kreatin sollte man nehmen?

Es wird empfohlen, zwischen 3 und 5 Gramm Kreatin pro Tag zu konsumieren.

Was passiert wenn man zu viel Creatin nimmt?

Zu den Nebenwirkungen von einer Kreatin Supplementierungen können Blähungen und Durchfall zählen.

Du möchtest endlich deinen Traumkörper erreichen? Dann starte noch heute mit deiner Transformation! (Anzeige)


Lass uns deine Meinung wissen!

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.