Die besten Ratschläge, Tipps & Tricks zum Thema 

Nahrungsergänzungsmittel, die dem Aufbau von Muskeln dienen, sind wichtig. Denn nur mit den richtigen Nahrungsergänzungsmitteln, nämlich solche die den Muskelaufbau fördern und den Muskelabbau verhindern, kannst du dein Training optimieren. Der menschliche Körper benötigt zum Muskelaufbau spezielle Nährstoffe und diese in ausreichender Menge. Du siehst also, dass nicht nur die Ernährung eine wichtige Rolle spielt, um den Muskelaufbau nachhaltig zu fördern.

Um die tägliche Nahrungsaufnahme zu optimieren und auf das gewünschte Trainingsergebnis hinzuarbeiten setzen viele Sportler auf Supplement (Nahrungsergänzungsmittel). Die Aufnahme von Nahrungsergänzungsmitteln zur Optimierung bringt dir den Vorteil, dass alle benötigten Nährstoffe in deinem Körper in ausreichenden Mengen vorhanden sind.

Allerdings sind Nahrungsergänzungsmittel kein Ersatz für eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Supplements sind eher als Ergänzung zu betrachten, denn ihre volle Wirkung können sie nur in Kombination mit einem für Sportler optimierten Speiseplan entfalten. Welche Nahrungsergänzungsmittel fürs Training wichtig sind erklären wir im Folgenden.

Quellen durchforstet

17

Deine gesparten Stunden

35

Lesern geholfen

1.177

Konnte ich dir helfen?

Nahrungsergänzung Muskelaufbau

 Das Wichtigste zuerst: 

1.) Nahrungsergänzungsmittel wie beispielsweise BCAA`s sind Proteine, die nicht mehr durch die Leber verstoffwechselt werden müssen. Aufgrund dieser Tatsache stehen sie deinem Körper, vor allem aber deinen Muskeln sofort als Energiequelle zur Verfügung. Geeignet sind sie vor allem um deine Kraftreserven während und nach dem Training aufzufüllen.

2.) Im Gegensatz zu BCAA`s spielt bei Kreatin eher der Muskelerhalt und -Aufbau eine Rolle. Als körpereigener Stoff sorgt Kreatin dafür, dass deine Muskulatur während des Trainings mit ausreichend Energie versorgt wird. Intensives Training oder auch eine vegetarische oder fleischarme Ernährung führen nicht selten zur rapiden Abnahme des Kreatin Speichers im Bereich der Muskeln.

3.) Als Klassiker im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel zum Muskelaufbau darf der Eiweißshake nicht fehlen. Hochwertige Eiweißshakes bieten dir die komplette Palette benötigter Aminosäuren. Der hohe Anteil an BCAA`s sorgt dafür, dass dein Körper nach dem Training wieder schnell über neue Energie verfügt.

BCAA´s stimulieren durch Leucin, Isoleucin und Valin die Proteinsynthese und zeigen dadurch einen großen Effekt im Bereich des Muskelaufbaus. Sie schützen deine Muskelmasse und sorgen in diätischen Phasen dafür, dass du weniger Muskeln einbüßen musst. BCAA`s sollten von dir allerdings nur konsumiert werden, wenn du deinen täglichen Bedarf nicht durch einen Proteinshake oder deine Ernährung decken kannst. 

Der Proteinshake eignet sich ideal während oder nach dem Krafttraining. Im Nu füllt er deine Reserven wieder auf und gibt dir Energie. Zudem wirkt er sich unterstützend bei deinem Kraft- und Muskelaufbau aus. Ob mit Milch oder als kalorienarme Alternative mit Wasser gemischt, solltest du aber immer auf die Qualität achten. Verschiedene Produkte weisen hohe Qualitätsunterschiede auf. Beim Kauf solltest du die Produktqualität vor den Preis stellen. Sie sollte im Vordergrund stehen. Kreatin kannst du unabhängig von BCAA`s oder Proteinshakes konsumieren. 

Insbesondere während intensiver Trainingsphasen zum Muskelaufbau eignen sich Supplements ideal. Bei verletzungsbedingten Ruhephasen dient Kreatin der Muskelerhaltung. Aber Achtung bei Kreatin ist auf die richtige Dosierung zu achten. Eine Überdosierung führt unter Umständen zu Wassereinlagerungen. Halte dich hier unbedingt an die Vorgaben des Herstellers.

Wusstest du schon, dass grüner Tee besonders in Phasen, in denen du dein Körperfett reduzieren möchtest, seine positive Wirkung entfaltet. Ein halber Liter Sencha Grüntee am Morgen und ein halber Liter Bancha Grüntee am Abend eignen sich perfekt, wenn du dein Körperfett reduzieren möchtest. Die stimulierende Wirkung zeigt sich sehr besonders angenehm.

-Anzeige-

Top Muskelaufbau Coaching!

Beste Nahrungsergänzungsmittel für Muskelaufbau: Dos and Dont´s

Hartnäckig hält sich der Mythos darum, dass Hungern nach dem Sport dazu beiträgt Fett abzubauen. Fakt ist aber, dass der größte Kalorienkiller eben deine Muskeln sind. Sie bauen sich allerdings nur auf, wenn genug Energie vorhanden ist. Ob zur Definition deines Körpers oder zum Muskelaufbau: Nach jedem Training braucht dein Körper proteinreiches Essen. Mit einem Snack vermeidest du beispielsweise späte Hungerattacken. Aus diesem Grund sind nach dem Workout eiweißhaltige Lebensmittel und Snacks wie beispielsweise Proteinriegel oder auch ein hochwertiger Proteinshake deine ideale Wahl.

Wenn du auf Kraftausdauer, Schnelligkeit oder aerobe Ausdauer trainierst solltest du nach dem Training zudem gesunde Kohlenhydrate zu dir nehmen. Sie fördern die Proteinsynthese und geben deinen Muskeln Energie zurück. Sie wird von deinen beanspruchten Muskeln dringend benötigt. Eine Extraportion Ballast- und Mikronährstoffe wie beispielsweise Gemüse, Obst, Superfoods oder Vollkorn- und Pseudogetreide solltest du daher nach dem Training nicht verschmähen.

Muskelaufbau Nahrungsergänzungsmittel

Photo by Andrew "Donovan" Valdivia on Unsplash  

Es gibt unzählige Nahrungsergänzungsmittel, die dem Muskelaufbau dienen und ihm förderlich sind. Viele Hersteller versprechen allerdings mehr als sie am Ende halten können, andere pushen ihre Produkte durch großangelegte Werbekampagnen künstlich nach oben. Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen welches das beste Nahrungsergänzungsmittel ist, das dem Muskelaufbau dient. Mit diesem Ratgeber möchten wir etwas Lichts in Dunkel bringen. Welche Supplements für Muskelaufbau sind wichtig und was bewirken sie? Verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, die dem Muskelaufbau dienen, födern auch die Gesundheit und können eine nachweislich positive Wirkung auf deinen Körper haben.

Essenzielle Fettsäuren, grüner Tee, Eiweißpulver oder auch Proteinpulver, Kreatin sowie Multivitamin Supplements als bestes Nahrungsergänzungsmittel für den Muskelaufbau. Es ist wichtig, dass du dir darüber klar wirst, welche Supplements für Muskelaufbau du wirklich benötigst und was du beispielsweise über deine tägliche Ernährung abdecken kannst. Vollwertige Lebensmittel wirken natürlich immer noch am besten. Dennoch ist es manchmal nicht möglich alle Bereiche durch den täglichen Speiseplan abzudecken. Insbesondere dann, wenn die Fettverbrennung und Regeneration deiner Muskeln im Vordergrund stehen, solltest du deinen Speiseplan durch beste Nahrungsergänzungsmittel zum Muskelaufbau ergänzen.

wichtige nahrungsergänzungsmittel muskelaufbau

Wichtige Nahrungsergänzungsmittel Muskelaufbau: Essenzielle Fettsäuren

Gesättigte Fettsäuren sind dir sicherlich auch schon als schlechtes Fett bekannt. Die meisten von ihnen kommen aus tierischen Produkten. Einfach ungesättigte Fettsäuren und mehrfach ungesättigte Fettsäuren werden aus Pflanzen gewonnen. Im Gegensatz zu gesättigten Fettsäuren sind ungesättigte Fette gesunde Fette. Sie können Entzündungen im Körper hemmen. Zudem können sie das Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfällen minimieren. Im Unterschied zu gesättigten Fettsäuren kann der menschliche Körper ungesättigte Fettsäuren nicht selbst herstellen. Du musst sie deinem Körper durch Nahrung zuführen.

Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren zählen zu den wichtigsten ungesättigten Fettsäuren. Allerdings befinden sich deutlich mehr Omega 6 Fettsäuren als Omega 3 Fettsäuren in unserer Nahrung. Omega 3 Fettsäuren erhöhen jedoch die Insulinempfindlichkeit deiner Muskeln und fördert die Produktion von Testosteron. Aus diesem Grund sorgen Omega 3 Fettsäuren für einen gezielten Muskelaufbau. Zudem fördern sie die Fettverbrennung. Ganz nebenbei sei an dieser Stelle erwähnt, dass sie auch die Gehirnleistung fördern.

Wenn du also wenig Fisch, Nüsse oder gesunde Öle in deiner täglichen Ernährung verwendest, solltest du Omega 3 Fettsäuren als Nahrungsergänzung zum Muskelaufbau ergänzen.

Wusstest du schon, dass Whey Protein Isolat die höchste biologische Wertigkeit unter den Proteinen enthält? Wenn du also kein gesundheitliches Problem mit Milchprodukten hast, dann solltest du definitiv darüber nachdenken auf dieses Protein zu setzen, um deinen Körper noch effizienter zu trainieren zu können.

Bestes Nahrungsergänzungsmittel

Muskelaufbau: Grüner Tee

Grüner Tee ist vom Prinzip her kein Supplement für Muskelaufbau, sondern eher ein Genussmittel mit positiver Wirkung zum Abnehmen und dann, wenn du deinen Körper definieren möchtest.

Für Kraftsportler wie dich und mich ist es besonders interessant zu wissen, dass grüner Tee eine stimulierende Wirkung hat. Als Trainings Booster ist grüner Tee vor dem Training nicht zu verachten. Es gibt zudem sehr viele Studien darüber, dass grüner Tee in ausreichender Dosierung den Fettstoffwechsel ankurbelt und beschleunigen kann. Grüner Tee kann also die Fettverbrennung verbessern.

Muskelaufbau Nahrungsergänzungsmittel - Eiweißpulver und Proteinpulver

Eiweißpulver oder Proteinpulver stellt eine nützliche Ergänzung zu deiner täglichen Ernährung als Sportler dar. Damit dein Körper Muskeln aufbauen kann benötigst du eine Dosierung von mindestens 1,3 bis 1,8 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht. Eiweißpulver kann dir helfen diese doch sehr große Menge zu decken. Proteinpulver sorgt somit für die optimale Proteinversorgung deiner Muskeln.

Trainingsplan Bauch

Photo by CTRL - A Meal Replacement on Unsplash  

Die besten Nahrungsergänzungsmittel für Muskelaufbau: Kreatin

Viele Studien und Forschungsergebnisse, untermauern und belegen ganz klar den positiven Effekt von Kreatin. Kreatin hat sich über mehrere Jahrzehnte im Kraft- und Ausdauersport bewährt. Es ist mit das beste Nahrungsergänzungsmittel für Muskelaufbau, da es Wirkung zeigt. Kreatin hat aber noch viele weitere Vorteile. Dazu zählen unter anderem die Steigerung von Kraft, der Schutz vor Muskelabbau sowie der bessere Muskelaufbau.

Nahrungsergänzungsmittel für

Muskelaufbau - Multivitamin Supplements

In dieser stressigen Zeit, in der wir leben, kommen wir immer wieder mit Umweltverschmutzung und Chemikalien in Berührung. Zu diesen Umweltgiften gesellen sich die Giftstoffe aus der Ernährung, die der menschliche Körper abbauen muss.

Diese Giftstoffe bezeichnet man als "freie Radikale". Sie schädigen nahezu alle Zellen des menschlichen Körpers. Kurzum sie können krank machen und sorgen für schnelle Alterung. Diesen Prozessen wirken Antioxidantien entgegen. Antioxidantien sind dafür da, freie Radikale aus dem Körper auszuleiten und abzutransportieren. Wenn du viele Antioxidantien in deinem Körper hast werden Giftstoffe schneller abtransportiert.

Antioxidantien befinden sich in Obst und Gemüse. Das National Cancer Institue der USA empfiehlt täglich zwischen 6 - 10 Portionen Obst und Gemüse zu essen. Seite: 3 von 4 Wenn du das nicht schaffst, dann solltest du deinem Körper gute Multivitamin-Nahrungsergänzungsmittel zuführen. Rund 95% der menschlichen Bevölkerung isst zu wenig Gemüse und Obst. Dadurch fehlen dem Körper wichtige Antioxidantien, Enzyme, pflanzlichen Nährstoffe, Vitamine und Mineralien. Sicherlich können Multivitamin-Supplements kein Gemüse und Obst ersetzen. Dennoch scheinen sie wesentlich sinnvoller als andere Nahrungsergänzungsmittel für Muskelaufbau.

Wusstest du schon, dass hochwertiges Proteinpulver unglaublich viel im Bereich Nahrungsergänzung Muskelaufbau ausrichten kann? Eiweißpulver zählt wohl zu den bekanntesten Nahrungsergänzungsmitteln. Als bestes Nahrungsergänzungsmittel für Muskelaufbau gibt es fast keinen Sportler, der nicht regelmäßig nach dem Training Proteinpulver konsumiert. 

Fazit: Muskelaufbau Nahrungsergänzungsmittel

Als bestes Nahrungsergänzungsmittel Muskelaufbau eignen sich Proteine und Kreatin. Allerdings spielt auch die tägliche Ernährung eine wichtige Rolle im Bereich des Muskelaufbaus. Viel Obst und Gemüse sorgen dafür, dass Giftstoffe aus deinem Körper ausgeleitet werden können. Grüner Tee eignet sich ebenso perfekt im Bereich deiner täglichen Ernährung. Insbesondere dann, wenn du deine Verbrennung ankurbeln möchtest, solltest du auf deine tägliche Portion Grüntee nicht verzichten.

Muskelaufbau Nahrungsergänzungsmittel sollten dennoch mit Bedacht konsumiert werden und immer als Ergänzung angesehen werden. Kein Nahrungsergänzungsmittel ist in der Lage eine gesunde Ernährung zu ersetzen. Vielmehr ist der Muskelaufbau abhängig von einer guten Kombination aus Muskelaufbau Nahrungsergänzungsmittel, Ernährung und Bewegung. Nicht zu verachten ist auch dein persönliches Mindset. Ausreichend Schlaf, wenig Kaffee und aufputschende Mittel fördern die Regeneration deiner Muskeln und dadurch den Muskelaufbau.

Alle in diesem Beitrag genannten Supplements, die den Muskelaufbau fördern, erfüllen ihren Zweck. Sie zeichnen sich durch ihre wertvolle Wirkung auf den menschlichen Körper aus und sind in der Lage die Ergebnisse beim Muskelaufbau zu beschleunigen. Grundsätzlich können sie auch die Gesundheit positiv beeinflussen und das allgemeine Wohlbefinden verbessern.

Supplements können Sinn machen, allerdings solltest du sie vernünftig auswählen und sorgsam konsumieren.

Beitragsbild: Photo by CTRL - A Meal Replacement on Unsplash

Du möchtest endlich deinen Traumkörper erreichen? Dann starte noch heute mit deiner Transformation! (Anzeige)

Diese Fragen werden auch oft gestellt:

Welche Nahrungsergänzungsmittel sind sinnvoll für Muskelaufbau?

Zu den sinnvollsten Nahrungsergänzungsmitteln gehören Protein Shakes, Kreatin und BCAA's. 

Welche Supplements sind sinnvoll Frau?

Auch für Frauen sind die gleichen Nahrungsergänzungsmittel wie für Männer sinnvoll. Also: Protein Shakes, Kreatin und BCAA's.

Dieser Ratgeber stammt von: Joscha


Dein Name

Etwas über dich


Lass uns deine Meinung wissen!

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.