Proteinpulver ist mitunter eines der beliebtesten und bekanntesten Supplements. Um Proteinpulver zu kaufen, reichen ein paar wenige Klicks und das Eiweisspulver landet wenige Tage sp√§ter bei dir vor der Haust√ľr. Nun fragst du dich aber, bei welchen Shops du bequem auf Rechnung bezahlen kannst? Ich habe recherchiert und eine Auswahl an Shops f√ľr dich zusammengestellt. Ausserdem habe ich die besten Proteinpulver f√ľr dich zusammengesucht.

Proteinpulver auf Rechnung bestellen ist in den meisten online Fitness Shops möglich. Unkompliziert auf Rechnung bezahlen, kannst du unter anderem bei Amazon, Foodspring, Nu3, Bodylab24, fitnesskaufhaus.de oder muskelmacher-shop.de.

Quellen durchforstet

19

Deine gesparten Stunden

47

Lesern geholfen

1.779

Konnte ich dir helfen?

-Anzeige-

Protein Pulver kaufen - Meine Empfehlungen

Veganes Proteinpulver - Hochwertiges Mehrkomponenten Proteinpulver

Das vegane Proteinpulver von Alpha Foods ist ein sehr hochwertiges Mehrkomponenten Protein Pulver. Es besteht aus verschiedenen pflanzlichen Proteinquellen wie Reis, Erbsen, Lupinen und Sonnenblumen- und K√ľrbiskernen. Diese Vielfalt an unterschiedlichen Proteinquellen stellt sicher, dass das Produkt ein ausgezeichnetes Aminos√§urenprofil aufweist. 

Das Pulver ist frei von k√ľnstlichen S√ľssstoffen und wird in Deutschland hergestellt. Das Pulver l√∂st sich gut in Fl√ľssigkeit und enth√§lt 70 Gramm Protein auf 100 Gramm Pulver. Klicke auf das Bild, um den Preis auf Amazon zu pr√ľfen.

Whey Protein Konzentrat - Hochwertig und preisg√ľnstig

Whey Protein Konzentrat ist eine preisg√ľnstige, aber trotzdem sehr hochwertige Proteinquelle. Molkenprotein Pulver enth√§lt alle essentiellen Aminos√§uren. ESN Tasty Whey ist ein schonend filtriertes Molkenprotein Pulver, das unter strengen Vorschriften in Deutschland produziert wird. 

Das Produkt wird zu einem fairen Preis angeboten. Das Pulver l√∂st sich ausgezeichnet in Wasser sowie in Milch und ist frei von Aspartam. Klicke auf das Bild, um den Preis auf Amazon zu pr√ľfen.

Whey Protein Isolat - Proteinpulver f√ľr h√∂chste Anspr√ľche

Whey Protein Isolat ist Proteinpulver f√ľr h√∂chste Anspr√ľche. Es hat einen sehr hohen Proteingehalt und gleichzeitig fast keine Kohlenhydrate und Fette. Das Whey Protein Isolat von edubily¬ģ wird aus der Milch von irischen Weidek√ľhen hergestellt. Beim L√∂sen des Pulvers in Fl√ľssigkeit bilden sich keine l√§stigen Klumpen.

Das Produkt wird in Deutschland hergestellt und in eine umweltfreundlichen Verpackung abgef√ľllt. Klicke auf das Bild, um den Preis auf Amazon zu pr√ľfen.

Eiweisspulver auf Rechnung - Wo du auf Rechnung bestellen kannst:

-Anzeige-

Top Muskelaufbau Coaching!

Proteinpulver bestellen - Die Versandkosten

Nachfolgend liste ich dir die Versandkosten der verschiedenen Shops auf, damit du vergleichen kannst, welcher der beste Shop f√ľr dich ist. 

Amazon: von Amazon versendete Artikel Standardversand ab 29 EUR kostenlos, unter 29 EUR 3,89 EUR, Premiumversand 4,86 EUR / Versand immer kostenlos f√ľr Amazon Prime Mitglieder 

Foodspring: Deutschland: Ab 50 EUR kostenfrei, sonst 4,90 EUR / Schweiz: Ab 80 CHF kostenfrei, sonst 6,90 CHF / √Ėsterreich: Ab 60 EUR kostenfrei, sonst 4,90 EUR 

Nu3: Deutschland: Ab 30 EUR kostenfrei, sonst 3,90 EUR / Schweiz: Ab 60 CHF kostenfrei, sonst 5,90 CHF / √Ėsterreich: Ab 50 EUR kostenfrei, sonst 4,95 EUR 

Fitnesskaufhaus: Deutschland: Ab 5 EUR kostenfrei, sonst 3,90 EUR / Schweiz: Pauschal 14,90 EUR / √Ėsterreich: Pauschal 3,90 EUR 

Bodylab24.de: Deutschland, √Ėsterreich: Ab 69 EUR kostenfrei, sonst 4,90 bzw. 5,90 EUR / Schweiz: Ab 80 CHF kostenfrei, sonst 6,50 CHF 

Muskelmacher-shop.de: Deutschland: Ab 50 EUR kostenfrei, sonst 3,99 EUR / √Ėsterreich: Ab 100 EUR kostenfrei, sonst 7,90 EUR / Schweiz: Ab 250 EUR kostenfrei, sonst 14,90 EUR 

Veganpower.at: Deutschland: Ab 50 EUR kostenfrei, sonst 6,90 EUR / Schweiz: Ab 200 EUR kostenfrei, sonst 14,90 EUR / √Ėsterreich: Ab 50 EUR kostenfrei, sonst 4,90 EUR 

Fitmart.de: Deutschland: Ab 75 EUR kostenfrei, sonst 3,90 EUR 

Vitafy: Deutschland: Ab 60 EUR kostenfrei, sonst 4,90 EUR / Schweiz: Ab 80 CHF kostenfrei, sonst 6.50 CHF / √Ėsterreich: Ab 70 EUR kostenfrei, sonst 5,90 EUR 

Whey-protein.ch: Schweiz: Ab 59 CHF kostenfrei, sonst 5,90 CHF 

Eiweisspulver bestellen: Das solltest du vor dem Kauf von Proteinpulver wissen

Was ist Proteinpulver?

Wie der Name es schon sagt, ist Proteinpulver nichts anderes als Protein in Pulverform. Proteinpulver besteht jedoch nicht zu 100% aus Proteinen. Meist sind auch noch S√ľssungsmittel, Aromastoffe, Farbstoffe und Emulgatoren enthalten. 

Teilweise enthalten Proteinpulver auch Säuerungsmittel und Farbstoffe. Es gibt unterschiedliche Arten von Proteinpulvern, wie zum Beispiel Whey Protein, Casein, Eiprotein oder pflanzliche Eiweisspulver. Auf diese gehe ich später genauer ein.

Proteinpulver bestellen: Was bringt Proteinpulver? 

Die funktionellen Einheiten unserer Muskeln bestehen aus Protein. Die kontraktilen Strukturen (die Strukturen, die den Muskel zusammenziehen) im Muskel sind Proteine, n√§mlich das Aktin und das Myosin. 

Protein ist also essentiell f√ľr unsere Muskeln. Egal ob du deine Muskelmasse erhalten oder aufbauen m√∂chtest, du brauchst Protein. In der Regel nehmen wir gen√ľgend Protein √ľber die Nahrung zu uns. 

Als Sportler hast du jedoch einen erh√∂hten Proteinbedarf und manchmal kann es schwierig sein, den √ľber die Nahrung zu decken. Es empfiehlt sich, dass du zwischen 1,5 und 2 Gramm Protein pro Kilogramm K√∂rpergewicht zu dir nimmst, wenn du Muskeln aufbauen m√∂chtest. 

Daher k√∂nnen Protein Shakes eine sinnvolle Erg√§nzung zu deiner Nahrung sein. Gerade auch wenn du unterwegs bist, bieten sich Protein Shakes als gute und handliche Option f√ľr einen kleinen Snack an.

protein shake auf rechnung bestellen

Photo by Kelly Sikkema on Unsplash  

Eiweisspulver auf Rechnung: Welche Arten von Proteinpulver gibt es?

Wie ich vorher erwähnt habe, gibt es unterschiedliche Arten von Eiweisspulvern. Im Folgenden gehe ich kurz auf die Unterschiede und die Vorteile ein.

Whey Protein

Whey Protein ist das wohl bekannteste Proteinpulver. Whey ist ein englischer Begriff und bedeutet ¬ęMolke¬Ľ. 

Molke ist ein Nebenprodukt, das bei der K√§seherstellung anf√§llt. Molke besteht zu etwa 94% aus Wasser, zu 4 bis 5% aus Milchzucker (Lakose) und zu etwa 0,6 bis 1% Molkenprotein. Molke enth√§lt sehr wenig Fett. 

Es gibt verschiedene Molkenproteine, die in ihrer Gesamtheit als Molkenprotein bezeichnet werden. Whey Protein enth√§lt alle acht essentiellen Aminos√§uren. Aminos√§uren sind die Bausteine der Proteine und der menschliche K√∂rper kann diese acht Aminos√§uren nicht selbst herstellen. 

Whey Protein hat eine biologische Wertigkeit von 104. Die biologische Wertigkeit sagt aus, wie viel Protein der K√∂rper zur√ľckhalten kann oder anders ausgedr√ľckt, wie gross der Anteil an Protein ist, der vom K√∂rper wieder ausgeschieden wird. Der Basiswert von 100 Punkten wird dem Eiprotein zugewiesen.

eiweissshake online bestellen

Photo by LYFE Fuel on Unsplash  

Anmerkung: Am Konzept der biologischen Wertigkeit wurde schon oft Kritik ge√ľbt. Die biologische Wertigkeit misst nur, wie viel Protein vom K√∂rper zur√ľckgehalten wird, also was der K√∂rper nicht ausgeschieden hat. Das ber√ľcksichtigt aber nicht, ob das komplette Protein auch f√ľr die Proteinsynthese verwendet wird. Heute wird der sogenannte Aminos√§urenindex verwendet. Dort wird auch einberechnet, wie gut das Protein im Darm aufgenommen werden kann. Auch hier z√§hlt Molkenprotein mit einem Wert von 1 zu den am besten verwertbaren Proteinquellen f√ľr den K√∂rper.

Beim Whey Protein lassen sich nochmals drei Kategorien unterscheiden. Diese Unterschiede sind auf andere Herstellungsverfahren zur√ľckzuf√ľhren. Im Folgenden m√∂chte ich dir kurz erkl√§ren, worin die Unterschiede liegen. Es wird zwischen Whey Konzentrat, Isolat und Hydrolysat unterschieden.

Whey Konzentrat: Whey Konzentrat ist sozusagen das Grundprodukt aller drei. Whey Konzentrat ist am einfachsten herzustellen. Es ist dementsprechend das g√ľnstigste Eiweisspulver der drei. Am Anfang des Herstellungsprozesses steht die Molke. In einem Verfahren, welches Ultrafiltration genannt wird, werden die festen Bestandteile der Molke vom Wasser getrennt.

Die gefilterten und festen Bestandteile werden in einem weiteren Produktionsschritt schonend mit kalter und warmer Luft getrocknet. Das Endprodukt besteht zu ungefähr 70 bis 80 Prozent aus reinen Molkenproteinen, zu etwa 5 bis 8 Prozent aus Milchzucker (Laktose) und zu etwa 3 bis 5 Prozent aus Milchfett. Whey Konzentrat hat den geringsten Proteinanteil aller drei.

Vorteile von Whey Konzentrat:

Whey Isolat: Whey Isolat ist sozusagen ein verbessertes Whey Konzentrat. Auch beim Isolat ist das Ausgangsprodukt die Molke. Diese wird nun aber aufw√§ndiger gefiltert. Das Verfahren wird oft Cross-Flow Filtration genannt. 

Es kann aber auch auf eine andere Art hergestellt werden. Dieses wird Ionentauschverfahren genannt. Mittels √Ąnderungen der elektrischen Ladungen k√∂nnen die Protein vom Rest der Molke getrennt werden. 

Beide Arten der Herstellung resultieren in einem sehr hochwertigen Pulver. Der Proteinanteil liegt bei √ľber 90 Prozent. Auch Laktose und Milchfett sind nur noch zu einem geringen Anteil vertreten (meist unter 1%). 

Das Isolat eignet sich also auch f√ľr Sportler, die laktoseintolerant sind. Isolat schmeckt aufgrund des geringeren Fettanteils (Fett ist bekanntlich ein ausgezeichneter Geschmackstr√§ger) weniger gut und ist weniger cremig als das Protein Pulver. Aufgrund des aufw√§ndigeren Herstellungsprozesses ist Isolat teurer als Whey Konzentrat.

Vorteile von Whey Isolat:

Whey Hydrolysat: Whey Hydrolysat unterscheidet sich in einem Punkt grundlegend von den anderen zwei Arten. Hydrolysat hat einen Proteingehalt von ungef√§hr 80 bis 90%. 

Der grosse Unterschied ist jedoch, dass beim Hydrolysat die Peptidketten der Proteine schon aufgebrochen sind. Das heisst, das Protein ist quasi schon vorverdaut. Ein Protein besteht aus hunderten von Aminos√§uren, die zu langen Ketten, den Peptiden, verbunden sind. 

Damit der Körper das Protein verwerten kann, muss er die Peptidketten enzymatisch aufspalten. Im Whey Hydrolysat sind die langen Ketten in kleine Di- und Tripeptide aufgespalten, so dass der Körper das Protein noch schneller aufnehmen und besser verdauen kann. Hydrolysat ist noch einmal teurer als Isolat, da es aufwändiger zu produzieren ist. Hydrolysat schmeckt recht bitter.

Vorteile von Whey Hydrolysat:

Casein

Casein ist auch ein Protein aus der Milch. Das Protein in der Milch besteht zu 20 Prozent aus Molkenproteinen und zu 80 Prozent aus Kaseinen. Kasein ist ein √úberbegriff f√ľr die unterschiedlichen Kaseine. Kasein wird zur K√§seherstellung weiterverarbeitet, es ist also nicht in der Molke. 

Casein wird vom Körper deutlich langsamer aufgenommen als Whey Protein. Es dauert mehrere Stunden, bis der Körper es verwertet hat. Daher eignet sich Casein sehr gut, bevor man ins Bett geht. So kann der Körper auch während dem Schlaf optimal mit Proteinen versorgt werden. Casein hat mit einer biologischen Wertigkeit von 77 einen geringeren Wert als Whey. Der Aminosäureindex von Casein beträgt jedoch auch 1.

Auch beim Kasein kann man zwischen verschiedenen Arten auswählen. Die zwei wichtigsten sind mizellares Kasein und das Calciumcaseinat. Auch hier gehe ich kurz auf die Unterschiede und die Vor- und Nachteile ein.

eiweisspulver auf rechnung bestellen

Der Hauptbestandteil des Milchproteins ist Kasein. (Foto von Alexas Fotos von Pexels)

Mizellares Casein: Mizellares Casein wird ähnlich gewonnen, wie auch schon das Whey Konzentrat; nämlich mit einem Filtrationsverfahren. Hierbei wird aber nun nicht mehr mit der Molke gestartet, sondern mit der Milch. Anschliessend wird die Milch gefiltert, so dass am Schluss ein Pulver entsteht, das zu 80 Prozent aus Kasein und zu 20 Prozent aus Whey besteht. Der Herstellungsprozess läuft ohne Wärmeeinwirkung ab.

Vorteile von mizellarem Casein:

Calciumcaseinat: Calciumcaseinat ist die reinste Form vom Protein. Calciumcaseinat wird in einem chemischen Prozess namens S√§uref√§llung hergestellt. Calciumcaseinat hat wenig Fett und Zucker. Die Proteine im Calciumcaseinat sind jedoch im Gegensatz zum Mizellaren Casein denaturiert. Das macht aber nichts, denn in unseren gekochten Lebensmittel sind die Proteine durch die Hitzeeinwirkung auch denaturiert. Trotzdem k√∂nnen wir sie gut aufnehmen.

Vorteile von Calciumcaseinat:

Pflanzliches Protein

Zu den pflanzlichen Proteinen z√§hlen zum Beispiel Soja, Erbsen, Reis oder Hanfprotein. Meist sind sie etwas teurer als Whey Protein. Bei den pflanzlichen Proteinen ist Sojaprotein die einzige Quelle, die alle essentiellen Aminos√§uren in gen√ľgender Menge enth√§lt. Handelt es sich um anderer Quellen wie Reis oder Erbsen, werden meist mehrere Arten gemischt, um ein komplettes Aminos√§urenprofil zu erreichen. Auch hier werde ich kurz darauf eingehen, was die Unterschiede sind.

Sojaprotein: Sojaprotein ist wohl das bekannteste pflanzliche Protein. Zu Recht: Es besitzt alle essentiellen Aminos√§uren und hat einen hohen Aminos√§urenindex. Auch beim Sojaprotein gibt es, wie beim Whey Protein, Konzentrat, Isolat und Hydrolysat.

Sojaprotein Konzentrat: Sojaprotein Konzentrat besteht zu etwa 80 Prozent aus Protein, der Rest besteht aus Fetten und Kohlenhydraten. Das Anfangsprodukt ist grober Sojagries. Mit einer Hitzebehandlung Extraktion oder mit dem Mischen mit einem organischen (kohlenstoffhaltig) Lösungsmittel wird das Protein extrahiert.

Sojaprotein Isolat: Isolat aus Soja enth√§lt wie Whey √ľber 90 Prozent Proteine und deutlich weniger Fette und Kohlenhydrate als das Konzentrat. Es wird aus entfetteten Sojaflocken hergestellt. Es wird mit einer alkalischen Extraktion aus dem Soja getrennt.

Soja Hydrolysat: Auch das Hydrolysat √§hnelt dem Whey Hydrolysat. Die Aminos√§urenketten sind k√ľrzer und sozusagen ¬ęvorverdaut¬Ľ. Das Hydrolysat wird aus einer enzymatischen Hydrolyse aus Soja Konzentrat und Soja Isolat gewonnen.

proteinpulver auf rechnung bestellen

Sojaprotein ist eine sehr hochwertige Proteinquelle. (Foto von Polina Tankilevitch von Pexels)

Erbsenprotein: Erbsenprotein ist ebenfalls ein häufig genutztes Proteinpulver. Erbsenprotein besitzt ebenfalls ein gutes Aminosäurenprofil. Erbsenprotein weist jedoch einen Mangel an den zwei essentiellen Aminosäuren Tryptophan und Methionin auf. Deswegen macht es Sinn, Erbsenprotein mit anderen Proteinen zu kombinieren, um ein komplettes Aminosäurenprofil zu erhalten. Geschmacklich ist das Erbsenprotein hingegen nicht das wahre Wunder.

Vorteile von Erbsenprotein:

Reisprotein: Reisprotein wird oft als Zusatz f√ľr andere pflanzliche Proteinpulver genutzt. Auch Reisprotein besitzt ein gutes Aminos√§urenprofil, jedoch weist es einen Mangel an den essentiellen Aminos√§uren Lysin, Threonin und Isoleucin auf. In Kombination mit Erbsenprotein bietet Reisprotein eine sehr gute Proteinquelle.

Vorteile von Reisprotein:

Eiprotein

Eiprotein ist das erste Protein, das um die Jahrhunderwende des letzten Jahrhunderts als Supplement verwendet wurde. Es kann gut vom K√∂rper verstoffwechselt werden. Eiprotein ist laktosefrei und ist deshalb f√ľr Laktoseintolerante geeignet. 

Wenn man Whey Protein zu sich nimmt, wird Wasser zwischen der Haut und den Muskeln eingelagert. Dies ist in der Wettkampfphase unerw√ľnscht. Beim Konsum von Eiprotein bleibt dieser Effekt aus. Eiprotein ist jedoch sehr bitter und kann nicht alleine getrunken werden. Deswegen ist Eiprotein fast immer in Kombipr√§paraten anzutreffen.

Vorteile von Eiprotein:

proteinpulver auf rechnung bestellen

Photo by Melani Sosa on Unsplash  

Wie wende ich Proteinpulver an?

Proteinpulver wird meist kurz vor oder nach dem Training in Wasser oder Milch aufgel√∂st als Shake getrunken. Oftmals stellen sich Leute die Frage, ob es besser ist vor oder nach dem Training den Shake zu trinken. Vermutlich spielt es nicht so eine grosse Rolle. 

Wichtig ist vor allem, dass du √ľber den Tag verteilt gen√ľgend Protein zu dir nimmst. Der K√∂rper kann pro Mahlzeit h√∂chstens etwa 30 Gramm Protein aufnehmen. M√∂chtest du Kalorien einsparen, solltest du den Shake besser mit Wasser zubereiten. 

In einer Massephase oder auch sonst, wenn du noch mehr Kalorien m√∂chtest, kannst du den Shake mit Milch zubereiten. Veganer k√∂nnen in diesem Fall nat√ľrlich pflanzliche Milch als Ersatz nehmen. Weiterhin fragen sich Sportler oft, ob sie Protein Shakes auch an trainingsfreien Tagen trinken sollten. Die Frage l√§sst sich definitiv mit ja beantworten. 

Das Ziel von Eiweiss Shakes ist es ja, dem K√∂rper gen√ľgend Protein zuzuf√ľhren. Wenn du an einem trainingsfreien Tag kein Protein nimmst, hast du deinen Proteinbedarf nicht gedeckt. Deine Muskeln brauchen ja auch w√§hrend der Regenerationsphase gen√ľgend Protein.

Ist Proteinpulver ungesund oder schädlich?

Nein, Proteinpulver ist weder ungesund noch schädlich. Die Wirkung von Proteinpulver ist gut untersucht und es wurden noch nicht nachgewiesen, dass Proteinpulver ungesund sein sollte.

Wie viel kostet Proteinpulver?

Whey Protein kostet durchschnittlich zwischen 20 und 30 Euro pro Kilo. Die g√ľnstigsten Whey Pulver sind bereits ab 10 Euro pro Kilo zu haben, wobei die teuersten bis zu 40 Euro pro Kilo kosten k√∂nnen. 

Casein kostet zwischen 20 und 40 Euro pro Kilo, wobei es auch Casein f√ľr 10 Euro oder aber √ľber 70 Euro zu kaufen gibt. 

Veganes Proteinpulver kostet durchschnittlich zwischen 30 und 40 Euro pro Kilo. G√ľnstige Pulver sind schon ab 20 Euro zu haben, Pulver am anderen Ende der Preisspanne k√∂nnen bis zu 70 Euro pro Kilo kosten.

Eiprotein kostet ungefähr 40 Euro pro Kilo.

Welches Proteinpulver ist das Richtige f√ľr mich?

Mittlerweile gibt es so viele unterschiedliche Arten von Proteinpulvern, dass es schwierig geworden ist, den √úberblick zu behalten. Ich stelle dir nun die verschiedenen Arten mit ihren Vor- und Nachteilen vor.

Whey

Whey Protein ist der Klassiker unter den Protein Pulvern. Im Whey Protein sind alle  essentiellen Aminos√§uren enthalten. Essentielle Aminos√§uren sind Aminos√§uren, die der K√∂rper nicht selbst herstellen kann. Aminos√§uren sind die Grundbausteine von Proteinen. 

Whey wird schnell vom K√∂rper aufgenommen und verstoffwechselt. Die Protein Synthese wird kurzzeitig in die H√∂he getrieben. Ausserdem gibt es von Whey Protein am meisten Auswahl und die meisten Geschmacksrichtungen. 

Bei Whey kannst du, wie wir vorher gelernt haben, zwischen drei unterschiedlichen Herstellungsarten ausw√§hlen: Whey Konzentrat, Whey Isolat und Whey Hydrolysat. Whey Konzentrat eignet sich vor allem f√ľr Anf√§nger oder f√ľr Sportler, die auf ihr Budget schauen. Isolat ist teurer, daf√ľr kann es mit einem h√∂heren Proteingehalt auftrumpfen und ist laktosefrei. 

Hydrolysat hat ebenfalls einen hohen Proteingehalt. Der grosse Vorteil von Hydrolysat ist es, dass die Proteine schon ¬ęvorverdaut¬Ľ sind. Das heisst, der K√∂rper kann die Proteine schneller aufnehmen.

Casein

Casein wird langsamer verstoffwechselt als Whey. Die Protein Synthese wird √ľber einen l√§ngeren Zeitpunkt angekurbelt. Es eignet sich daher gut als Shake am Morgen, um den K√∂rper durch den Tag mit Protein zu versorgen oder am Abend vor dem ins Bett gehen, um den K√∂rper durch die Nacht mit Protein zu versorgen.

Veganes Proteinpulver

Als Veganer sind Whey und Casein Protein offensichtlich keine Option, da sie aus tierischen Rohstoffen hergestellt werden. Verschiedene Arten von veganen Proteinpulvern kombiniert, bieten genau so ein gutes Aminosäurenprofil wie Whey oder Casein.

Eiprotein

Eiprotein bietet ebenfalls ein sehr gutes Aminos√§urenprofil und es lagert kein Wasser unter der Haut. Deswegen wird es oft als ¬ęWettkampfprotein¬Ľ betitelt.

Eiweisspulver bestellen: Die 5 wichtigsten Kaufkriterien

Nachfolgend stelle ich dir die wichtigsten Kriterien vor, die du beachten solltest, bevor du Proteinpulver kaufst.

Preis

Beim Preis gibt es enorme Unterschiede. Es lohnt sich, die verschiedenen Anbieter zu vergleichen. Oft wird das Gleiche geboten, jedoch ein anderer Preis verlangt.

Qualität

Bei der Qualit√§t solltest du nicht sparen. Es lohnt sich, mehr f√ľr ein Proteinpulver auszugeben. Billige Protein Pulver verwenden oft schlechtere Rohstoffe, wie zum Beispiel Milch von K√ľhen aus Massentierhaltung. Oft werden billigen Proteinpulvern auch mehr Zusatzstoffe zugesetzt.

Essentielle Aminosäuren

Du solltest darauf achten, dass im Proteinpulver alle acht essentiellen Aminos√§uren vertreten sind. Dies gilt insbesondere f√ľr pflanzliche Proteinpulver. Greife bei pflanzlichen Eiweisspulvern am besten zu Kombi Pr√§paraten. Diese haben ein besseres Aminos√§urenprofil.

Proteingehalt

Wie wir gesehen haben, kann der Proteingehalt stark variieren. Ist ein hoher Proteingehalt entscheidend f√ľr dich, solltest du eher nach Isolaten greifen.

Unverträglichkeiten

Whey und Soja Protein können bei gewissen Menschen Unverträglichkeiten hervorrufen. In solchen Fällen stellst du am besten auf pflanzliche Alternativen wie Reis- oder Erbsenprotein um.

Beitragsbild: Photo by CTRL - A Meal Replacement on Unsplash

Du möchtest endlich deinen Traumkörper erreichen? Dann starte noch heute mit deiner Transformation! (Anzeige)

Autor des Artikels:



Lass uns deine Meinung wissen!

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.